Mit nächtlichen Messflügen will die Deutsche Flugsicherung (DFS) in Langen (Offenbach) das Instrumenten-Landesystem der Nordwest-Landebahn des Frankfurter Flughafens prüfen.

Vom 17. bis voraussichtlich 20. September 2020 soll jeweils zwischen 23 und 3 Uhr morgens die Präzision der Signale des Systems gecheckt werden, das Piloten beim Anflug unterstützen soll, teilte die DFS am Montag mit.