Ein Ehepaar soll fehlende Sprachkenntnisse rumänischer und bulgarischer Arbeiter und ihre Unerfahrenheit mit Verträgen zur Vermietung desolater Wohnungen zu Wucherpreisen ausgenutzt haben.

Nach Durchsuchungen in Eschborn (Main-Taunus) und Offenbach wurde das Paar am Mittwoch vorläufig festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Gegen die 45 Jahre alten Eheleute werde seit über zwei Jahren wegen gewerbsmäßigen Wuchers und Urkundenfälschung ermittelt.

Das Paar besitze mehrere Immobilien in Offenbach. Hier hätten die betrogenen Mieter einfache Schlafplätze gehabt.