Milchlaster Unfall B27 Bad Hersfeld

Bei einem Unfall auf der B27 nahe Bad Hersfeld ist ein Milchtransporter umgekippt. Der Fahrer wurde dabei im Führerhaus eingeklemmt und musste befreit werden. Die gesamte Milch-Ladung floss dabei über die Straße.

Videobeitrag

Video

zum Video Milchlaster kippt nach Unfall um

Milchlaster Unfall still
Ende des Videobeitrags

Auf der B27 bei Haunetal (Hersfeld-Rotenburg) ist am Dienstagmittag ein Milchtransporter umgekippt. Wie die Polizei mitteilte, kam der Laster auf der Strecke zwischen Bad Hersfeld und Hünfeld nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum, kippte dabei um und blieb in der Böschung liegen. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Milch überflutet Straße

Der Lkw verlor seine komplette Ladung, die Milch überflutete die gesamte Straße. Der Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Die B27 musste während der Aufräumarbeiten für eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden.

Sendung: hriNFO, 8.9.2020, 14.00 Uhr