Audio

Feuer zerstört Dönerfabrik in Lich

Ein Feuer hat eine Produktions- und Lagerhalle für Dönerspieße in Mittelhessen zerstört. Der Schaden ist riesig: rund 3,5 Millionen Euro.

Beim Brand einer Produktions- und Lagerhalle in Lich (Gießen) ist in der Nacht auf Dienstag ein Schaden in Höhe von 3,5 Millionen Euro entstanden. Wie die Feuerwehr mitteilte, musste das schwer beschädigte Gebäude abgerissen werden, um das Feuer in Gänze löschen zu können.

Feuerwehrmann leicht verletzt

Das Feuer war am Montagabend ausgebrochen. Rund 120 Einsatzkräfte waren bis etwa 3.30 Uhr am Dienstag im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt.

Die Brandursache war zunächst unklar. Brandermittler sollen das Gelände im Laufe des Tages in Augenschein nehmen.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen