Mit 108 km/h ist ein Autofahrer am späten Montagabend von der Polizei auf der Mainzer Landstraße im Frankfurter Stadtteil Westend geblitzt worden.

Erlaubt gewesen wären dort 50 km/h, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Den Fahrer erwarten nun 280 Euro Bußgeld, zwei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.