Mit 17 Jahren hatte Yanik Kleibrink schon seinen Master in Mathe in der Tasche. Nun, ein Jahr später promoviert er an der Frankfurter Universität. Wie ist das so als jüngster Mathe-Doktorand? Wir haben ihn auf dem Campus getroffen.