Mit 2,8 Promille Alkohol im Blut ist am späten Sonntagabend ein Autofahrer in Eschwege (Werra-Meißner) erwischt worden.

Wie die Polizei am Montag berichtete, hatte ein Zeuge den torkelnden 58-Jährigen an einer Tankstelle beobachtet und die Polizei gerufen. Diese kassierte den Führerschein des Mannes.