Mit 4,27 Promille Alkohol im Blut haben Polizisten in Darmstadt eine 44 Jahre alte Autofahrerin in der Nacht zum Freitag erwischt.

Sie hatten sie angehalten, weil ein Scheinwerfer ihres Wagens kaputt war. Als sie "leichten Alkoholgeruch" feststellten, führten sie einen Atemtest durch - und trauten zunächst ihrem Gerät nicht. Tatsächlich bestätigte sich aber der enorme Wert. Zudem besaß die Frau keinen Führerschein.