Weil ein randalierender Mann Polizisten mit seinem Staffordshire Terrier bedroht hat, haben die Beamten zwei Warnschüsse abgegeben.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der 28-Jährige in der Nacht zum Mittwoch die Leine immer länger werden lassen und angekündigt, den Hund auf die Beamten zu hetzen. Der Mann hatte zuvor in der Wohnung seiner Ex-Freundin randaliert. Er kam über Nacht in Gewahrsam.