Im Prozess um den Mord an einer Reiterhof-Chefin in Schöneck hat der Täter Täter eine Aussage angekündigt.

Beim Verhandlungsauftakt am Donnerstag vor dem Landgericht Hanau teilten seine Verteidiger mit, dass sich der 23-jährige Rumäne beim nächsten Termin am 6. September zu den Tatvorwürfen äußern wolle. Er werde sich in etwa so einlassen, wie er es bereits bei der Polizei getan habe. Bei Vernehmungen hatte er die Tat gestanden. Der Mann soll seine Chefin im September 2018 im Ortsteil Büdesheim (Main-Kinzig) mit einem Seil erwürgt haben.