Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der L3397 bei Lorch (Rheingau-Taunus) schwer verletzt worden.

Der 57-Jährige übersah beim Überholen vermutlich eine Verengung der Landstraße durch mobile Leitplanken, Beim Versuch wieder einzuscheren, kam er zu Fall, so die Polizei am Freitag.