Ein 50 Jahre alter Motorradfahrer ist nach einem Unfall auf der B54 bei Burg Hohenstein (Rheingau-Taunus) im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Der Biker war laut Polizei vermutlich aus Unachtsamkeit am Samstag auf einen vor dem Abbiegen wartenden Linienbus aufgefahren. Er hatte sich mehrere Knochen gebrochen.