Ein Motorradfahrer ist am Mitwoch auf der A5 ins Schlingern geraten und schwer gestürzt.

Ein Motorradfahrer ist am Mittwoch auf der A5 ins Schlingern geraten und gestürzt. Laut Polizie wurde der 65-Jährige schwer verletzt. Offenbar hatte er wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kollidierte noch mit einem anderen Biker, der nur leicht verletzt wurde. Die A5 war mittags rund eine Stunde gesperrt.