Ein Motorradfahrer ist bei einem Sturz auf der A7 zwischen Homberg/Efze und Bad Hersweld am Sonntagnachmittag tödlich verunglückt.

Wie die Polizei mitteilte, war der 25-Jährige ohne Fremdeinwirkung in der Auffahrt zur Autobahn gestürzt. Wie es dazu kommen konnte, müsse noch geklärt werden. Die Autobahn in Richtung Norden musste gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.