Ein 53-Jähriger starb bei einem Motorradunfall auf der B260.

Ein 53-jähriger Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto tödlich verletzt worden. Nur wenig entfernt kam es zu einem weiteren schweren Motorradunfall.

Bei der Kollision mit einem Auto ist ein 53 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 75 Jahre alte Pkw-Fahrer sei am Samstag auf der Bundesstraße 260 bei Eltville (Rheingau-Taunus-Kreis) aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal mit dem Motorrad zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Der 53-Jährige starb noch am Unfallort. Der Autofahrer kam schwer verletzt in eine Klinik.

Zu einem weiteren Motorradunfall kam es wenig entfernt bei Heidenrod (Rheingau-Taunus), als eine 52-Jährige mit ihrer Maschine auf ein vor ihr bremsendes Auto auffuhr. Die Frau kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.