Ein Motorradfahrer ist in der Nacht auf der A5 bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Der 30-Jährige war nach Angaben der Polizei zwischen Seeheim-Jugenheim (Darmstadt-Dieburg) und Zwingenberg (Bergstraße) auf der linken Spur gefahren. Beim Spurwechsel auf den rechten Fahrstreifen sei er in Höhe Alsbach-Hähnlein auf das Auto einer 25-Jährigen aufgefahren.

Durch den Zusammenstoß kam der Motorradfahrer zu Fall, wurde schwer verletzt und starb noch an der Unfallstelle, wie die Beamten weiter mitteilten. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Die A5 war nach dem Unfall, der sich gegen 23.30 Uhr ereignete, für dreieinhalb Stunden gesperrt.