Ein Motorrad prallt mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

Ein 26-Jähriger ist am Freitagnachmittag in der Nähe von Bad Schwalbach mit seinem Motorrad tödlich verunglückt. Er prallte auf der Gegenfahrbahn mit einem Auto zusammen.

Ein 26 Jahre alter Motorradfahrer aus Mainz ist nahe Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus) am Freitagnachmittag tödlich verunglückt. Der Mann war auf einer Landstraße in einer engen Kurve ausgerutscht und auf die Gegenfahrbahn geraten. Einem entgegenkommenden Auto konnte er nicht mehr ausweichen. Es kam zum Zusammenprall: Der 26-Jährige wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

Ersthelfer befreiten den Mann zwar noch, indem sie einen Wagenheber einsetzten, wie die Feuerwehr berichtete. Der Mann verstarb jedoch trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen von Feuerwehr und Rettungsdienst noch an der Unfallstelle.

Unfallstelle länger als zwei Stunden gesperrt

Notfallseelsorger kümmerten sich um die Insassen aus dem Fahrzeug, die unverletzt blieben. Die Straße war an der Unfallstelle länger als zwei Stunden voll gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzugezogen.