Ein 69 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstag auf dem Zubringer der A5 zur A3 bei Frankfurt verunglückt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, geriet der Biker ins Schleudern, stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt.