Auf der A661 bei Langen (Offenbach) ist am Sonntagabend ein Motorradfahrer verunglückt.

Wie ein Polizeisprecher sagte, war der 28-Jährige aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und gestürzt. Er kam mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Autobahn war in Richtung Süden etwa eine Stunde, in Richtung Norden eine halbe Stunde gesperrt.