Die Polizei in Kassel hat am frühen Sonntagmorgen drei "verdächtig agierende" Kajakfahrer auf der Fulda gestoppt.

Wie sich herausstellte, waren die Kajaks zuvor bei einem örtlichen Kanuverein gestohlen worden. Die drei 18-jährigen Verdächtigen wurden nach Aufnahme ihrer Personalien wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.