Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen ein mutmaßlich salafistisches Ehepaar aus Raunheim (Groß-Gerau) erhoben.

Die 28-Jährigen sollen nach Angaben vom Freitag 2016 versucht haben, nach Syrien zu reisen, um dort eine Waffenausbildung zu absolvieren. Sie wurden in der Türkei festgenommen. Außerdem sollen sie rund 60.000 Euro betrügerisch vom Jobcenter erlangt haben.