Ein 24-Jähriger, der eine Spaziergängerin in Frankfurt zu einem Auto gezerrt und sie auf der Motorhaube sexuell bedrängt hatte, muss in die Psychiatrie.

Das Landgericht ging am Donnerstag von einer "Gefährdung für die Allgemeinheit" aus. Der Mann hatte auch andere Passanten körperlich angegriffen.