Nach einem Autounfall haben sich in Griesheim (Darmstadt-Dieburg) mehrere Menschen geprügelt.

Dabei gab es am Sonntagnachmittag mehrere Verletzte, wie die Polizei weiter mitteilte. Die genauen Hintergründe waren noch unklar. Fest stand bisher, dass eine Kolonne von drei Fahrzeugen von zwei überholenden Autos ausgebremst und an den Straßenrand gedrängt wurde.

Bei dem Manöver entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Kurz darauf begann die Auseinandersetzung, bei der mehrere Menschen verletzt wurden. Die Polizei rückte an und stellte die Personalien fest.