Ein erst wenige Wochen alter Elektro-Jaguar hat gestern Abend bei Bad Hersfeld nicht die Kurve bekommen.

Der 66 Jahre alte Fahrer aus den Niederlanden verlor in der scharfen Linkskurve die Kontrolle über sein 80.000 Euro teures Gefährt, überfuhr eine Warnbake und einen Leitpfosten und kam im Graben zum Stehen.

Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt, den Schaden an dem Neuwagen schätzt die Polizei auf 15.000 Euro. Dazu kommen noch gut 1.000 Euro für die umgefahrenen Verkehrszeichen, wie eine Polizeisprecherin sagte.