Die Polizei hat in Frankfurt neun mutmaßliche Drogenhändler geschnappt.

Zwei kamen in U-Haft. Nach Angaben vom Mittwoch wurden am Dienstag elf Wohnungen durchsucht, sieben Kilo Haschisch, neun Kilo Marihuana sowie Kokain und mehrere Zehntausend Euro gefunden. Die beiden Hauptverdächtigen sollen vor allem in den nördlichen Stadtteilen gedealt haben.