Ein Neunjähriger ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Er war mit seinem Fahrrad mit zwei Pkw kollidiert.

Der Junge fuhr mit dem Fahrrad hinter einem Auto, als dessen Fahrerin an einer Engstelle wegen eines entgegenkommenden Pkw anhalten musste. Der Junge fuhr auf das Auto auf und stieß in der Folge auch noch mit dem zweiten Pkw zusammen, so die Polizei am Freitag. Das Kind kam mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.