Bahngleise

Eine Frau hat in Neckarsteinach einen Jungen vom Bahnsteig gestoßen. Sagen seine Freunde, die ihn aus dem Gleisbett zogen. Die mögliche Täterin stellt bei der Polizei die Situation ganz anders dar.

Videobeitrag

Video

zum Video Polizeisprecher Bernd Hochstädter: Frau schildert Vorfall anders

Statement der Polizei
Ende des Videobeitrags

Eine Frau hat offenbar einen neun Jahre alten Jungen im S-Bahnhof von Neckarsteinach (Bergstraße) ins Gleisbett gestoßen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Freitagnachmittag.

Der Neunjährige hielt sich demnach gegen 15 Uhr zusammen mit drei weiteren Jungen auf dem Bahnsteig auf. Die Frau habe sich wohl über die Kinder geärgert, heißt es im Polizeibericht. Aus welchem Grund, ist bisher nicht bekannt.

Ermittlung wegen Körperverletzung

Laut Polizei schubste die Frau den Jungen mitsamt seinem Fahrrad vom Bahnsteig auf die Gleise. Der Junge hatte Glück im Unglück: Rechtzeitig bevor um 15.12 Uhr die S-Bahn nach Heidelberg einfuhr, zogen ihn seine Freunde aus dem Gleisbett heraus.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Was ist über die Gleisschubserin in Neckarsteinach bekannt?

Bahngleise
Ende des Audiobeitrags

Es habe keine Lebensgefahr bestanden, sagte ein Polizeisprecher dem hr. Wäre die S-Bahn früher eingefahren, würde die Polizei wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermitteln. Da bis zum Einfahren der S-Bahn noch einige Minuten vergangen seien, werde die unbekannte Frau nur der Körperverletzung beschuldigt.

Frau meldet sich bei der Polizei

Der Neunjährige brach sich beim Sturz den Arm und zog sich Schürfwunden und Prellungen zu. Die Kinder riefen seine Eltern an, die ihn vom Bahnhof abholten und zum Arzt brachten. Die Frau stieg nach dem Vorfall einfach in die S-Bahn, ohne sich um den Jungen zu kümmern.

Am Montagmittag sagte ein Polizeisprecher, eine 59 Jahre alte Frau habe sich als Gesuchte bei der Polizei gemeldet. Allerdings widerspreche ihre Aussage der Schilderung der Jungen: Demnach stieß der Junge mit seinem Fahrrad auf dem Bahnsteig versehentlich gegen die Frau und stürzte in das Gleisbett. Nun werde ermittelt, wie sich der Vorfall genau abgespielt hat.