Eine Nilgansfamilie hat am Sonntagmorgen mit ihrem Überquerungsversuch der A5 bei Weiterstadt (Darmstadt-Dieburg) die Polizei auf Trab gehalten.

Die Elterntiere und ihre sechs  Küken waren zwischen den Anschlussstellen Langen/Mörfelden und Zeppelinheim bis auf die linke Fahrspur gewatschelt. Besorgte Verkehrsteilnehmer alarmierten die Polizei. Streifen der Autobahnpolizei bildeten einen künstlichen Stau in Richtung Norden und eskortierte die Gänsefamilie sicher in den angrenzenden Wald.