Überraschende Wende im Fall des erschlagenen Chihuahua Norbert aus Solms-Brandoberndorf (Lahn-Dill).

Eigentlich hätte im Laufe des Jahres eine Berufungsverhandlung vor dem Limburger Landgericht stattfinden sollen. Aber wie uns der Leiter der Limburger Staatsanwaltschaft, Sagebiel, am Dienstag auf hr-Anfrage mitteilte, wird es dazu nicht kommen. Beide Seiten hätten die Berufungsanträge fallen lassen. So gelte das Urteil vom Februar. Damals war der Angeklagte zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten und 6.000 Euro verurteilt worden.