Glück im Unglück hatte der Pilot eines Ultraleichtflugzeugs bei einer Notlandung in Lahntal (Marburg-Biedenkopf).

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der 70-Jährige am Dienstag in Gießen-Lützellinden gestartet und musste dann wegen eines technischen Defekts an seiner Maschine früher runter. Er schaffte es, auf einer Wiese sicher zu landen und blieb unverletzt. Das Flugzeug blieb unbeschädigt.