Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann (SPD) hat sich nach seinem Treffen mit Bundespräsident Steinmeier zur künftigen Nutzung der Paulskirche begeistert gezeigt.

Steinmeier habe klar gemacht, dass es sich bei einer Umgestaltung nicht um ein "klitzekleines und lokales Projekt", sondern um ein Projekt von nationaler Bedeutung handele, sagte Feldmann am Freitag. Steinmeier will die Paulskirche zu einem zentralen Erinnerungsort deutscher Demokratiegeschichte machen.