Bei einem Unfall auf der A661 nahe Oberursel (Hochtaunus) sind am Samstagnachmittag fünf Menschen schwer verletzt worden, unter ihnen drei 8 bis zwölf Jahre alte Kinder.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fuhr ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den mit den Kindern und einem 42-Jährigen besetzten Wagen auf. Die Polizei vermutet als Unfallursache überhöhte Geschwindigkeit.