Das tödliche Feuer in einer Frankfurter Wohnung vom Wochenende ist durch fahrlässige Brandstiftung entstanden.

Man gehe davon aus, dass der Bewohner das Unglück durch unachtsamen Umgang mit einem brennenden Gegenstand selbst verursacht habe, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Details seien noch unklar. Der 76-jährige Bewohner war nach dem Brand im Krankenhaus gestorben.