Nach einem Zusammenstoß mit einem Modellflugzeug bei Otzberg (Darmstadt-Dieburg) musste am Samstag eine einmotorige Propellermaschine notlanden.

Sie hatte ein Segelflugzeug im Schlepp, als es am Nachmittag zur Kollision kam, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand. Durch den Zusammenstoß sei ein Leitwerk zum Teil abgerissen. Der 56 Jahre alte Pilot klinkte den Segler, in dem auch ein Kind saß, aus, beide landeten sicher. Der 55 Jahre alte Modellflieger konnte ermittelt werden. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, soll ermittelt werden.