Das Landgericht Frankfurt hat einen Mann zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt, der seinen früheren Pflegevater beraubt und im Keller eingesperrt hatte.

Das Landgericht ging am Freitag von besonders schwerer räuberischer Erpressung und Freiheitsberaubung aus. Der geständige 48-Jährige hatte die Tat im Dezember 2019 mit seiner Drogensucht und seinem angeblich vom Pflegevater verpfuschten Leben begründet.