Eine 43 Jahre alte Radfahrerin ist am Donnerstag auf einer Landstraße bei Lorch (Rheingau-Taunus) von einem Pkw erfasst worden.

Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Der Autofahrer blieb unverletzt. Laut Polizei hatte der 88-Jährige versucht, die Radlerin in einer Kurve zu überholen, dabei kam es zum Zusammenstoß.