Der mutmaßliche Johanna-Mörder im Gespräch mit seinem Verteidiger