Auf dem Weg zur Errichtung von Hessens erstem Dorf für Demenzkranke hat die Gemeinde Hohenroda (Hersfeld-Rotenburg) einen weiteren Schritt gemacht.

Die Gemeindevertreter beschlossen am Mittwochabend einstimmig die Bauleitplanung, wie Bürgermeister Stenda (parteilos) am Donnerstag sagte. Geplant sind 50 bis 60 Wohneinheiten.