Die hessische Polizei hat in diesem Jahr weniger oft Elektroschocker eingesetzt als im Vorjahr.

Wie das Innenministerium mitteilte, wurden die "Taser" insgesamt 42 Mal eingesetzt. Im vergangenen Jahr waren es 59 Fälle. In Hessen verfügen die sieben Polizeipräsidien über insgesamt 35 Elektroschocker für besondere Einsatzlagen.