17 Polizeistreifen haben am frühen Samstagmorgen eine Feier mit rund 500 Teilnehmern in Wetzlar beendet.

Weil die Beamten nach eigenen Angaben mit Flaschen und Steinen beworfen wurden, setzten sie Pfefferspray und Schlagstöcke ein. Es habe sich um eine private Feier eines 19-Jährigen gehandelt. Ein Mann erlitt eine Stichwunde.