Nach der Vorstellung von zwei hessischen Kriminalfällen in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" haben sich mehrere Menschen bei der Polizei gemeldet.

Im Fall eines gewalttätigen Angriffs ihres Ehemanns auf eine 51-Jährige in der Nähe von Rödermark (Offenbach) habe sich eine Zeugin noch während der laufenden Sendung gemeldet, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Im Fall eines Raubüberfalls auf eine Postfiliale in Groß-Umstadt (Darmstadt- Dieburg) gingen zehn Anrufe bei der Polizei ein.