Die Polizei in Eschborn (Main-Taunus) hat am Dienstag einen mutmaßlichen Räuber geschnappt.

Der 20-Jährige soll kurz zuvor ein Bekleidungsgeschäft überfallen haben. Der Täter bedrohte eine Angestellte mit einem Messer und flüchtete mit mehreren tausend Euro Beute. Die Beamten kontrollierten wenige Minuten später den Verdächtigen, auf den die Täterbeschreibung passte. Sie fanden bei ihm sowohl das Geld als auch das Messer.