Die Bundespolizei hat am Mittwochabend einen aggressiven Mann am Bahnhof in Gießen festgenommen.

Weil der 21-Jährige der Aufforderung zu gehen nicht Folge leistete und stattdessen versuchte, die Beamten zu treten, musste er gefesselt werden, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Auf dem Weg zur Dienststelle und in den Diensträumen attackierte er sie mehrfach mit Fuß- und Kopfstößen. Ein Polizist wurde durch einen Tritt verletzt.