Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Polizei findet kiloweise Silvesterknaller Marke Eigenbau

Feuerwerk

Ein 16-Jähriger aus Homberg (Efze) wollte es an Silvester offenbar richtig krachen lassen: Bei einer Hausdurchsuchung stellte die Polizei acht Kilo selbstgebastelte Feuerwerkskörper sicher. Ein Online-Shop hatte Alarm geschlagen.

Bei einem Jugendlichen in Homberg (Efze) hat die Polizei rund acht Kilo selbst gebastelte Feuerwerkskörper für Silvester sichergestellt. Die Beamten sprachen am Freitag von einer "erheblichen Sprengwirkung".

Die Polizei fand die Pyrotechnik bereits am Donnerstag vor Weihnachten bei einer Wohnungsdurchsuchung. Die Kripo war dem 16-Jährigen auf die Spur gekommen, weil er sich bei einem Online-Shop vier Kilo Magnesiumpulver bestellt hatte.

Online-Shop alarmiert Polizei

"Der Internethandel informierte sofort die Polizei, nachdem das hauseigene Monitoring-Programm die brisante Bestellung erkannt hatte", teilten die Beamten weiter mit. Daraufhin hätten sie sofort eine Hausdurchsuchung bei der Staatsanwaltschaft beantragt.

Den Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Sendung: hr1, 27.12.2019, 16 Uhr