Rettungskräfte haben bei einem Einsatz in Bad Homburg (Hochtaunus) vermeintliche Waffen entdeckt und die Polizei alarmiert.

Am Mittwoch kam es zu einem Großeinsatz der Polizei wegen vermeintlicher Waffen in Bad Homburg (Hochtaunus): Eine Frau hatte einen Krankenwagen für ihren Mann gerufen. Rettungskräfte glaubten, in der Wohnung Kampfmittel gesehen zu haben, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Waffen entpuppten sich als Dekomaterial.