Ein renitenter Passagier hat am Frankfurter Flughafen einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Der 74-Jährige hatte am Dienstag seinen Sitzplatz nicht akzeptiert. Als er daraufhin des Flugzeuges verwiesen wurde, weigerte er sich, auszusteigen. Er wurde daraufhin von der Polizei "zwangsweise" herausbegleitet, teilte diese mit. Der Mann sowie ein Beamter wurden dabei leicht verletzt.