Die Polizei hat einen Streit zwischen zwei Männern im Frankfurter Bahnhofsviertel mit einem Schuss beendet.

Einer der Männer habe am Samstag den anderen mit zwei Messern bedroht, teilten die Beamten mit. Als der Angreifer kurz vor dem Einstechen gewesen sei, habe man ihn mit einem Schuss gestoppt. Er sei nicht in Lebensgefahr.