Nach einem Einbruch in ein Jugendbüro hat die Polizei in Hochheim (Main-Taunus) fünf Tatverdächtige im Alter von 15 bis 29 Jahren gestellt.

Bei dem Vorfall am Freitagabend flüchteten zwei der Verdächtigen nach Angaben der Polizei zunächst mit einem Auto. Der 15-jährige Fahrer verletzte sich bei einem Unfall in dem Fluchtwagen schwer und kam in ein Krankenhaus. Sein Begleiter und drei weitere Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen.