Mitten in der Nacht ist ein sturzbetrunkener Mann mit seinem Lastwagen Schlangenlinien auf der A44 gefahren.

Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, wurde der Fahrer wegen seiner seltsamen Fahrmanöver bei Baunatal (Kassel) auf der Autobahn von einer Streife angehalten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,82 Promille. Der Führerschein des Lkw-Fahrers wurde eingezogen.