Die Polizei hat in Bürstadt (Bergstraße) einen E-Scooter-Fahrer aus dem Verkehr gezogen, der unter Drogen stand.

Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, war der 32-Jährige am Montag Zivilfahndern durch sein unsicheres Fahrverhalten aufgefallen. Zudem stellten sie fest, dass der E-Roller nicht über die nötige Betriebserlaubnis verfügte.